Wie Sie Ihr Android-Handy oder Tablett entrooten können

Das Rooten Ihres Smartphones und die Erschließung seines wahren Potenzials ist einer der besten Bestandteile des Android-Ökosystems und nur eines der Dinge, die es von Windows 10 Mobile und iOS unterscheiden. Natürlich ist es nicht für jeden geeignet. Zum einen ist der Prozess etwas kompliziert. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Sie Ihr Gerät möglicherweise beschädigen könnten, und das Basteln an einem Mobilteil kann die Garantie aufheben, was zu einer unglücklichen Situation führt.

Du willst nicht mehr Teil des Rootclubs sein? In Googles Schutzarmen zu sein, ist definitiv schön, und es ist eine Unannehmlichkeit, dass root im Allgemeinen der Aktualisierung Ihrer Software über die Luft im Wege steht. Zusätzlich, wenn es um den Verkauf eines Telefons geht, wollen viele Käufer das „out of box“-Erlebnis, als ob das Telefon brandneu wäre.

Wie Sie Ihr Android-Handy oder Tablett rooten können

Die Sache ist die, es gibt viele Tutorials da draußen für das Rooting eines Smartphones, aber nicht so viele zeigen Ihnen, wie Sie ein handy gerootet rückgängig machen können. Lasst uns das in Ordnung bringen!

Viele Benutzer nutzen die Vorteile von SuperSU, einem beliebten Tool zur Verwaltung von Root-Geräten. Zu den vielen Funktionen gehört die Möglichkeit, das Gerät zu rooten.

Der Prozess ist so einfach wie möglich. Öffnen Sie einfach die SuperSU-App und gehen Sie zur Registerkarte Einstellungen. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Full Unroot“. Befolgen Sie die Anweisungen und lassen Sie das Telefon seine Arbeit machen. Nachdem es sich um das Geschäft kümmert, starten Sie einfach das Telefon neu und Sie werden wieder normal sein.

Entrooten mit Hilfe einer App

universal-unrootNot using SuperSU? Es besteht eine geringe Chance, dass Sie Ihr Handy noch deinstallieren können, indem Sie die Vorteile einer einfachen App nutzen. Der einzige Nachteil ist, dass diese Anwendungen nicht mit jedem Smartphone da draußen gut zu funktionieren scheinen. Es ist eine Art Hit oder Miss.

Die beliebteste Option ist Universal Unroot, das die Root-Rechte auf Android-Geräten leicht entfernen kann. Leider gibt es viele Nachteile. Zunächst einmal wird eine Reihe von Samsung-Geräten nicht funktionieren, da eine Komplikation mit KNOX vorliegt. LG-Geräte werden nicht gerootet, aber sie werden dank eFuse von LG immer noch als gerootet angezeigt.

Ich werde sagen, dass dies ein kleines Glücksspiel ist, da es $0,99 kostet, aber das könnte es wert sein, wenn Sie nicht zu viel mit Ihrem Handy spielen wollen.

Entrooten mit Hilfe eines Dateimanagers

Der Root-Zugriff mag wie eine komplizierte Einrichtung erscheinen, aber es ist wirklich nichts anderes als ein Haufen von Dateien auf Ihrem Handy.

Dazu benötigen Sie einen Dateimanager mit Root-Zugriff. Mein Favorit ist zufällig der ES File Explorer (schalten Sie einfach den Root-Zugriff in den Einstellungen ein).

  • Greifen Sie auf das Hauptlaufwerk Ihres Geräts zu und suchen Sie nach „System“. Wählen Sie es aus und tippen Sie dann auf „bin“. Löschen Sie von dort aus „busybox“ und „su“.
  • Übrigens, die sind vielleicht nicht da. Wenn dies der Fall ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  • Gehen Sie zurück zum Systemordner und wählen Sie „xbin“. Wenn die Dateien dort sind, löschen Sie sowohl „busybox“ als auch „su“.
  • Gehen Sie zurück zum Systemordner und wählen Sie „app“.
  • Löschen Sie „Superuser,apk“.
  • Starten Sie das Gerät neu und alles ist erledigt.

Entferne das Root durch die Installation eines OTA-Updates!

Erinnerst du dich, dass wir dir gesagt haben, dass root der Aktualisierung in die Quere kommt? Nun, das ist nur, wenn du die traditionelle Art und Weise aktualisieren möchtest, du kannst Updates immer noch manuell verschieben. Wir werden jetzt nicht auf diese Details eingehen, aber der Trick hier ist, dass Software-Updates dazu neigen, den Root-Zugriff zu unterbrechen. Die meisten Benutzer müssen wieder root, aber wenn Sie kein root wollen, ist es einfach, das nächste Update zu installieren.

Der offensichtliche Nachteil ist, dass Sie auf die Ankunft eines Updates warten müssen. Oh, und vergiss nicht, SuperSu und alle anderen root-bezogenen Anwendungen zu deinstallieren. Beachten Sie jedoch, dass dies nur funktioniert, wenn Sie die Bestandsrückgewinnung auf Ihrem Gerät verwenden.

Unroot durch Installation der Standard-Firmware

Das Zurücksetzen des Telefons auf seine ursprüngliche Firmware ist in der Regel der beste Weg, um ein Telefon zu deinstallieren. Es gibt hier keine Wenn und Aber, es funktioniert unabhängig von Ihrem Gerät, ROM, Kernel oder Recovery. Der Grund dafür ist, dass die Firmware über alle notwendigen Softwarepakete verfügt.

Der einzige traurige Teil ist, dass wir dir nicht ganz ein Tutorial geben können. Telefone haben verschiedene Möglichkeiten, eine Firmware-Installation durchzuführen, so dass Sie ein wenig Recherche betreiben müssen, wie Sie dies mit Ihrem spezifischen Smartphone machen können. Benutzer müssen ihre spezifischen Firmware-Dateien herunterladen, USB-Debugging verwenden und möglicherweise einige PC-Software herunterladen.

Comments are closed.